Kategorien
Blog

Links der Woche

  • What Would it Take to Stage A User Revolt? – Cyborgology:

    “Why don’t we ever talk about taking over social media companies? We will boycott them, demand transparency measures, and even build entire alternative networks based on volunteer labor but no one ever seems to consider taking all the servers and data sets away from the Mark Zuckerbergs of the world and putting it all in the hands of the users. “

  • Die guten Dicken™:

    “Die Gute Dicke isst nicht viel. Jedenfalls nicht mehr als diejenigen, mit denen sie Mittag oder Abendbrot isst. Es ist auch nicht schlecht, eine Mahlzeit einfach wegzulassen. Was bei schlanken Menschen besorgniserregend wäre, macht eine Dicke eben zu einer Guten Dicken – denn Gewichtsverlust ist ja das einzige, wofür sie lebt! Ständig darüber zu sprechen, dass sie abnehmen will, macht die Gute Dicke eben ein bisschen erleuchteter als all die anderen willenlosen und faulen Säcke. “

  • Ratgeber: Alles, was Sie über die Vorratsdaten­speicherung wissen müssen:

    “Wie kann ich trotz Vorratsdaten­speicherung einen Anschlag durchführen?
    Indem Sie möglichst wenige Daten erzeugen, die gehortet werden können. Wenn Sie beispielsweise einen Sprengstoffanschlag planen, sollten Sie kein Smartphone verwenden, sondern für Ihre Kommunikation mit Ihrer Terrorgruppe auf wechselnde Münzfernsprechapparate zurückgreifen. Auch persönliche Treffen oder vollkommen unabhängiges Vorgehen (“Lone Wolf”) machen es kinderleicht, die Vorratsdaten­speicherung zu umgehen. Praktisch: Weil die Sicherheitsapparate damit beschäftigt sind, die Bewegungsprofile unbescholtener Bürger auszuwerten, bleiben weniger Ressourcen, um tatsächliche Terroristen wie Sie aufzuspüren.”

  • Don’t let the Nobel prize fool you. Economics is not a science | Joris Luyendijk:

    “GDP, inflation and even growth figures are not objective temperature measurements of the economy, no matter how many economists, commentators and politicians like to pretend they are. Much of economics is politics disguised as technocracy – acknowledging this might help open up the space for political debate and change that has been so lacking in the past seven years.“