Kategorien
Blog

Links der Woche

  • Der Siegeszug der Katana und der asiatisch-amerikanische Kulturaustausch:

    In den USA übernimmt die Katana mehr und mehr die Rolle des generischen Schwertes. Soll heißen: Wenn ein Amerikaner das Wort sword hört, taucht vor seinem geistigen Augen inzwischen eher ein japanisches als ein europäisches Schwert auf. Bedenkt man, welchen kulturellen Vorsprung die schottischen claymores [JPG] und König Arthus’ Excalibur hatten, ist das erstaunlich. Sollte diese Entwicklung zutreffen — beweisen kann dieser Autor das nicht — wäre sie ein weiteres Beispiel für ein Phänomen, dessen Ausmaß in Europa massiv unterschätzt wird: Der kulturelle Austausch zwischen den USA und Asien.

  • Grüne: Realos, Ressentiment, Repression:

    Der neue Wert der grünen Prominenz heißt “Repression”. Die Partei, die einst für Vielseitigkeit und Toleranz antrat, hat entdeckt, dass dies Werte für Minderheiten sind. Was will man damit, als Volkspartei? Der Durchschnittsdeutsche war schon immer eher für Strafen und Verbote als für Toleranz.

  • Jeder aktive Internetnutzer ist nicht nur Urheber sondern auch Urheberrechtsverletzer:

    Seit Jahren weisen einige (unter anderem ich) darauf hin, dass unautorisiertes Filesharing nicht das eigentliche Problem ist sondern nur ein Folge eines umfassenderen Phänomens. Was früher schwer kopierbar war, ist jetzt mit einem Klick vervielfältigbar und oft ist dieser eine Klick bereits verboten. Das Urheberrecht ist hoffnungslos veraltet. Dass unautorisiertes Filesharing den Löwenanteil der Aufmerksamkeit bekommt, liegt an dessen Auswirkungen auf größere Unternehmen.

  • Der Postillon: Vatikanische Demokratiebewegung formiert sich gegen Diktator Benedikt XVI.:

    Vatikanstadt (dpo) – Die Demokratiebewegung, die bereits weite Teile der arabischen Welt verändert hat, scheint nun auch im letzten Gottesstaat Europas endlich Fuß zu fassen. Im Vatikan gingen heute erstmals rund 50 für dortige Verhältnisse junge Priester im Alter von 45 bis 65 auf die Straße, um für freie Papstwahlen, Abrüstung, Trennung von Staat und Religion sowie Demokratie zu kämpfen.

  • Pseudowissenschaften: Der akademische Geist:

    Am anfälligsten für die Unterwanderung durch Esoteriker sind ausgerechnet die Universitäten. Das Internetprojekt esowatch.com zählt deutschlandweit 17 Hochschulen mit pseudowissenschaftlichen Lehr- und Forschungsangeboten. Besonders deutlich zu beobachten ist der Einzug des Hokuspokus in der Medizin.

  • Das proteische Selbst als eine polymorph-perverse Masse « Differentia:

    Die Masse des Mediums wäre dann(…) eine Quantität lose gekoppelter Elemente (…), die sich als ein sogenanntes proteisches Selbst darstellt, welches (…) bei jedem Selektionsvorgang ihre Gestalt ändert, sich also bald hierhin, bald dorthin verbreitet, an Kondensationspunkten kleben bleibt und gelegentlich selbst zu einem Netz im Gesamtnetz gerinnt, bestehend aus den hinterlassenen Spuren, bzw. Daten, ohne dass dahinter ein Steuerungsmotor, eine Identität, eine Konstanz oder heimliche Autonomie liegen müsste, die als Adresse ansprechbar wäre (…).

  • Die Anti-Terror-Lüge:

    Vorratsdatenspeicherung, Bundestrojaner, Anti-Terror-Gesetze. Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik gab es einen solchen Raubbau an Bürgerrechten. Ein Blick in die Statistik bringt Erstaunliches zutage: Die sog. „Anti-Terror-Gesetze“ werden für alles Mögliche benutzt, selten aber zur Bekämpfung von Terroristen.

  • Blade Runner Was Right: They Are Implanting False Memories In Our Heads:

    Jonah Lehrer vividly remembers drinking coke from a glass bottle at a high school football game, vividly. However, the school prohibited glass from the stadium, so it couldn’t have happened. But Coke works hard to make you act as if it did.