Kategorien
Blog

Pullmanseat

Nachdem Meyer-Lohe BDTV uns mit seiner A-Klasse nach Kiel gefahren hat (vielen Dank) gings auf die grosse Faehre mit vielen LKWs an Bord. Die bar war aber viel zu gepflegt, als dass Kult entstehen koennte, dafuer waren der winzige Raum mit den Sitzreihen schon spassiger. Als schliesslich alle kreuz und quer ueber viele Sitze und auf dem Boden schliefen, war es unmoeglich, zur Toilette zu gelangen, ohne ueber viele Leiber zu steigen. Dementsprechend ging es uns heute Nachmittag so gut wie ohne Schlaf und nach 20 Std. Ueberfahrt, als wir abgeholt wurden und man uns sagte, heute waere Polterabend. Wir Maenner alleine in einem Striplokal und danach in einem Nachtklub. Das bedeutet Stroeme von Dectine. Laut dem Onkel der Braut waere ich aber ausser ihm der einzige Mann auf der Party gewesen. Ich wundere mich immer noch, dass ich ueberhaupt noch gehen konnte. Haben viel Spass mit Little Beckham. Oder Little Robby, dem kleinen Bruder der Braut, ein echter Brite, der bei keiner annehmenbaren Frau etwas anbrennen laesst…