Kategorien
Blog

Geteilte Gesellschaft

Fast zeitgleich kamen die Tage zwei Meldungen durch den Ticker: Unfassbare 57% der Teilnehmer einer repräsentativen Umfrage sind für die Online-Durchsuchung. Unfassbar, so lange bis man erfährt: 60% der Deutschen nutzen privat kein Internet.

Die eine Hälfte misstraut also der anderen Hälfte, gönnt ihr keine Ruhe und hat Angst vor dem, was sie nicht versteht. Weil dort sind ja die pösen pösen Hacker. Ich habe eine lebhafte Vorstellung von der Alters- und Bildungstruktur dieser 60%, ich kann mir sehr gut ausmalen, welche Tages(un)zeitung sie lesen und welche Fernsehsender sie über das Maß hinaus konsumieren und wie hoch die Gartenzergdichte in ihren Schrebergärten ist…