Kategorien
Blog

Links der Woche

  • Audio „Kiezdeutsch?! Auf deutschem Boden?!:

    „Für Heike Wiese ist Kiezdeutsch ein Dialekt, wie Bayerisch oder Schwäbisch – mit eigenen Regeln. Klaren Regeln. Ihre Forschung passt manchen selbst ernannten Sprachbewahrern gar nicht in den Kram.“

  • Shitphone: A Love Story :

    „Off-brand electronics are, like their branded counterparts, interesting for a limited amount of time: The highest-end branded version of a product offers a chance to taste the luxurious future of technology; the shitworld version lets you preview a more practical future — the future most of the global electronics-buying public will actually enjoy.“

  • Das Gesetz der kleinen Zahl oder wie man Unverantwortlichkeit als Gerechtigkeit verkauft:

    „So, jetzt der Stuss, den Nichtmathematiker daraus machen. Wenn Leistungen mehrerer Leute bewertet werden müssen, glauben irgendwie alle, die Noten müssten nach einer Glockenkurve verteilt sein. In einer Klasse von 25 Schülern müssen also viele Dreier oder Vierer haben, nur wenige Einser oder Fünfer. Es gibt – so die Meinung – immer viel Durchschnitt und dazu wenige Spitzenleistungen und wenige Ausfälle. Es wird glatt nicht geglaubt, dass in einer Klasse mal viele Spitzenleute sein könnten und in einer anderen viele Minderleistungen.“

  • aus müll trash machen:

    „ich wiederhole mich natürlich, wenn ich hier wieder meine abneigung gegen deutsche synchronfassungen aufschreibe. aber weil ich mich gerne wiederhole: ich halte das für eine unsitte.nicht nur weil es uns alle davon abhält uns an den klang von fremden sprachen zu gewöhnen, sondern auch, weil ich es teilweise für einen unerhörten eingriff in die künstlerische freiheit der serien- oder filmemacherinnen ansehe.“